VITA

Ich bin 1958 geboren und Mutter einer erwachsenen Tochter. Viele Jahre habe ich in meinem ersten Beruf gearbeitet - ich bin staatlich anerkannte Erzieherin, habe Sozialpädagogik studiert, eine Montessori-Ausbildung und eine Ausbildung in Gestalttherapie absolviert. Hinzu kamen die Hospizhelfer-Ausbildung und die Ausbildung zum Integralen Systemischen Coach (Familien- und Organisations-Stellen).

 

Meine Ausbildung zur Geomantischen Hausgestalterin bei Hagia Chora, Schule für Geomantie war die Basis für meinen jetzigen Beruf. Seit 1997 führe ich in Nürnberg mein Büro für Lebensraumberatung raum & sein - ich berate Menschen bezüglich Ihres privaten oder geschäftlichen Lebensraumes und bediene mich hierzu unter Anderem der Methoden des Feng Shui. Seit 2000 bilde ich Feng Shui Berater aus. Inzwischen haben 18 Ausbildungsgruppen bei mir abgeschlossen.

 

Meine besondere Fähigkeit besteht darin sehr schnell und klar zu erkennen, wie Räume sich auf das Leben der Menschen auswirken, wo Disharmonien vorliegen und welche Gestaltungsmaßnahmen die gewünschten Veränderungen einleiten können. Während meiner langjährigen Beratungstätigkeit habe ich eine eher pragmatische, dem westlichen Menschen entgegen kommende Herangehensweise entwickelt. Besonders liegt mir die psychologische Seite des Wohnens und Gestaltens am Herzen. Lösungen werden grundsätzlich gemeinsam mit Ihnen entwickelt, um authentische, echte Gestaltungen umzusetzen, die Ihnen entsprechen und Ihr Wesen zum Ausdruck bringen.

 

In den vergangenen Jahren wuchs mein Vertrauen in die Geistige Welt und das Geführtwerden von innen heraus immer mehr. Gleichzeitig vertiefte sich die Erkenntnis, dass wir nicht nur im Außen aufräumen, praktisch planen und ästhetisch gestalten können, sondern vor allem von der geistigen Ebene her agieren und wirken. Unsere Gedanken und Gefühle, unsere innere Haltung erzeugen Resonanzen und spiegeln sich erstaunlich analog im Außen wider. Wir sind der Schöpfer unsere eigenen Welt. Manchmal genügt "einfach" ein Bewusstwerden dessen, um wieder in Fluss zu kommen.  Manchmal sind Korrekturen am Raum hilfreich, um uns daran zu erinnern - als geistiger Anker im Raum sozusagen. Und manchmal sind tiefgreifende geistige Raumreinigungen und Raumheilungen notwendig, um festgefahrene Strukturen aufzulösen. 

 

Arbeit am Raum ist immer auch Arbeit für und mit dem Menschen. Und umgekehrt: Veränderungen im Leben des Menschen brauchen immer auch adäquate räumliche Veränderungen. Wir sind lebendig, und um es zu bleiben müssen wir auch räumlich "beweglich bleiben". Dieser unabdingbare Zusammenhang zwischen Raum und Sein, die Parallele zwischen Wohnumfeld und Schicksal hat mich schon immer vollends fasziniert. Und ich liebe es, Menschen darin zu unterstützen sich ihre eigene räumliche Welt zu kreieren, die ganz und gar Ausdruck ihres Wesens ist. Diese Fülle und Vielfalt! Keine zwei gleichen Menschen, keine zwei identischen Lebensräume. Jede Beratung ist neu und frisch und Ausdruck des Lebens.